Dunkelretreat Saskia John Deutschland, Österreich und Schweiz

Durchführung von Dunkelretreats

Anmeldung und Erstgespräch


Zur Durchführung von Dunkelretreats bedarf es der Anmeldung über das Anmeldeformular. Danach setze ich mich mit Ihnen in Verbindung und wir führen ein erstes Gespräch, gerne auch per Skype oder Telefon. Darin klären wir gegenseitige Fragen und legen den Zeitpunkt und die Dauer Ihres Dunkelretreats fest. Nachfolgend erhalten Sie von mir eine Bestätigung für Ihr Dunkelretreat. Sobald 50 % des Gesamtbetrages auf meinem Konto eingegangen ist, ist Ihr Dunkelretreat-Platz verbindlich für Sie reserviert. Die Vergabe der Plätze richtet sich nach dem Eingang des Geldes. Die restliche Rate ist bis spätestens eine Woche vor Beginn Ihres Dunkelretreats zu zahlen.

Nützliche Tipps für die Vorbereitung auf Ihre Dunkelzeit und die AGB´s

Räumlichkeiten

Zur Durchführung von Dunkelreteats stehen drei Dunkelräume zur Verfügung. Jeder Dunkelretreat-Gast hat sein eigenes, ebenfalls vollständig abgedunkeltes Bad (mit Dusche oder Badewanne, Toilette). Nur wenn alle drei Räume gleichzeitig belegt sein sollten, teilen sich zwei Gäste das große Bad (mit Badewanne, Dusche, Toilette, 2 Waschbecken).

Ausstattung der Räume

– Stuhl, kleiner Tisch, Bett und bezogenes Bettzeug
– Ablage für Ihre Sachen im Raum
– 3 Handtücher (1 Badehandtuch, 2 normalgroße)
– Wärmflasche
– große 4-fach faltbare Thaimatte – mit Kapokfüllung; 200 x 80

Gern kannst du dein eigenes Kopf- oder Medi-Kissen, eine Decke, Yogamatte oder andere dir wichtige Dinge mitbringen.

Während des Dunkelretreats gefastet, um den inneren Reinigungs- und Klärungsprozess zu unterstützen. Weitere Informationen zu den Räumen und zur Verpflegung.

Ankunft

Bevor dein Dunkelretreat beginnt, sprechen wir alles, was dir wichtig ist, noch einmal genau durch. Wenn alle Fragen geklärt sind, zeige ich dir deinen Dunkelraum. Bei Licht kannst du in Ruhe deine Sachen auspacken und so zurechtlegen, dass du sie im Dunkeln wiederfindest.

Wenn du magst, können wir,usammen meditieren. Dies dient der Einstimmung, sodass du gut in deinem Dunkelraum ankommen und die Außenwelt „draußen“ lassen kannst. Dann lösche ich das Licht …

Die Dunkelzeit

Durchführung von Dunkelretreats Saskia John, Deutschland, Österreich, Schweiz

Die Dunkelheit erlebt jeder anders. Sie bietet die Möglichkeit, in den Urgrund des Seins einzutauchen, aus dem wir uns beginnen zu formen, wenn wir in diese Welt eintreten.

Die Reiseleiterin & Heilerin `Dunkelheit´ tut behutsam ihr Werk, sodass sich die anfängliche Aufregung sehr schnell legt.

Einige Menschen brauchen etwas Zeit, um aus der Hektik des Alltags und den Gedanken- und Emotionsschleifen auszusteigen und die Zeit der erholsamen Ruhe und heilenden Stille genießen zu können.

Dein dir innewohnender ureigener Rhythmus beginnt sich mit zunehmender Dunkelretreat-Dauer wieder zu entfalten. Deine innere Wachheit und Klarheit nehmen zu. Du machst genau die Erfahrungen, die gerade dran und heilend für dich sind.

Und dann?

Einfach genießen und Sein …

Für jeweils 1 Stunde am Tag komme ich zu einem Gespräch, in dem wir all das besprechen, was dich in deinem Dunkelprozess bewegt und wo du eine Rückmeldung haben möchtest.

Am Ende des Dunkelretreats wieder ins Licht!

Einen Tag vor dem Ende deines Dunkelraum-Retreats besprechen wir, wann und wie du wieder ins Licht trittst.

Und dann, an deinem letzten Retreat-Tag, kommt der große Moment, wo ich dich wieder ins Licht führe. Das wird in der Regel am Morgen sein, damit du bis zur Abreise genug Zeit hast, dich wieder an das Licht zu gewöhnen. Dieser kostbare Augenblick ist ein ganz besonderer und kann wie eine Neugeburt erfahren werden, die in unbeschreiblicher Liebe und euphorischer Freude über das Strahlen und die Schönheit der Natur mündet. Lass dich überraschen!

Danach führen wir ein Abschlussgespräch und klären letzte Prozessfragen. Währenddessen können sich deine Augen, dein Körper und deine Innenwelt wieder an das Licht und die Energie der „Außenwelt“ gewöhnen. Die Anpassung deines Körpers an das Licht kann mehrere Stunden dauern. Diese Zeit ist abhängig von deiner Psyche und der Dauer des Dunkelretreats: Je länger, umso mehr Zeit braucht dieser Prozess. Berücksichtige das bitte bei der Planung deiner Heimreise.

Wie viel Ruhezeit ist nach dem Dunkelretreat sinnvoll?

Nach dem Dunkelretreat bist du in einem sehr verinnerlichten Zustand. Das heißt, du bist sehr offen und sensibel. Daher ist es meiner Erfahrung nach sinnvoll, sich (je nach Dauer des Aufenthaltes im Dunkelraum) noch ein, zwei Tage Urlaub zu nehmen, um genügend Raum, Zeit und Ruhe zu haben, den Übergang sanft zu gestalten und wieder im Alltagsbewusstsein anzukommen. Das lohnt sich in jedem Fall. So können sich deine Dunkelraum-Erfahrungen in Ruhe setzen und integrieren und du musst nicht Hals über Kopf wieder „funktionieren“.

Preise und Verpflegung


Anmeldung Dunkelretreat
flowers
NEU ERSCHIENEN! 978 3 946959 95 3
Newsletter
Erhalte News über meine Arbeit.
Ich möchte den Newsletter
Kontakt
Vereinbare einen Termin mit mir.
Oder hast du eine Frage?
Kontakt

Anstehende Veranstaltungen