Dunkelretreat - Erleuchtung durch Dunkelheit

Dunkelretreat – Erleuchtung durch Dunkelheit – Interview Sein.de

Saskia John Unkategorisiert

Aufwachen aus dem Traum(a) Interview des Magazins Frieda auf SEIN-online.de Frieda: In manchen Kreisen ist ja immer wieder die Rede von „Lichterfahrungen“, die zu einer Art Erwachen oder gar zur Erleuchtung führen sollen. Sie und viele andere hingegen wählten das Dunkel als Erkenntnisweg. Warum entschieden Sie sich für diesen radikalen Weg und worin unterschied sich die Saskia vor und nach dem Dunkelretreat? Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen: https://www.sein.de/brandenburg/dunkelretreat-erleuchtung-durch-dunkelheit/ Foto Quelle: Pixabay

Erleuchtung durch Dunkelheit

Dunkelretreat – Erleuchtung durch Dunkelheit – Interview Frieda

Saskia John Unkategorisiert

Online Magazin FRIEDA im Gespräch mit Saskia John Wie entstand das Interview „Erleuchtung durch Dunkelheit“? Eines Tages stieß ich über die Plattform XING auf den Artikel „Trauma überwinden“, den Beate Wiemers im Online Magazin „Frieda“ veröffentlicht und der mich sehr beeindruckt hatte. Nach einer Rückmeldung an Beate Wiemers kam diese auf mich zu und fragte, ob Dunkelretreat nicht auch mal ein Thema für „Frieda“ sein könnte? Ich stimmte zu und so kam es zu dem Interview „Dunkelretreat – Erleuchtung durch Dunkelheit“, in welchem ich auf die folgenden Fragen antwortete. Zum Artikel: https://frieda-online.de/dunkelretreat-erleuchtung-durch-dunkelheit/ Dunkelretreat FRIEDA: Im Jahre 2003 entschieden Sie sich freiwillig dazu, zunächst für zwölf und später, 2005, nochmal für 24 Tage und Nächte in einem Zimmer bei völliger Dunkelheit zu verbringen. …

Rückzug in die Dunkelheit – Ein Weg innerer Entwicklung

Saskia John Unkategorisiert

Vortrag „Rückzug in die Dunkelheit – Ein Weg innerer Entwicklung und Bereicherung meiner therapeutischen Arbeit“ auf der TimeWaver World im Herbst 2016 über meine persönlichen Erfahrungen von drei Dunkelretreats. Sich mehrere Wochen lang in einem vollständig abgedunkelten Raum aufhalten bedeutet, die innere Welt des Unbewussten zu betreten und die Verbindung zu dem, was bei TimeWaver als Informationsfeld beschrieben wird, auf intensive Art wahrzunehmen.  Weiterlesen

Dunkelretreat verlängern – wer hätte das gedacht?

Saskia John Unkategorisiert

Ein Dunkelretreat verlängern wollen … wer hätte das gedacht? Es gibt Menschen, die nicht so schnell wie möglich wieder aus dem Dunkelretreat herauswollen, sondern mit mir verhandeln, ob sie nicht noch Tage dranhängen können. Dabei ist es für Viele unvorstellbar, auch nur eine Stunde in absoluter Dunkelheit zu verbringen, geschweige denn Tage oder Wochen! Warum fühlt es sich so gut an im Dunkeln? Der Verstand kommt im Schutz der Dunkelheit zur Ruhe und plappert nicht mehr ständig wie eine pausenlos drehende Schallplatte all das daher, was wir in der Zeit des Aufwachsens in uns hineingenommen haben. Plötzlich wird – über den Verstand hinaus – eine Wahrnehmungsebene bewusst, von der aus dem Kopf beim Denken zugeschaut werden kann. Das geht einher …

27.5.2017 – Tag der offenen Tür in meiner neuen Praxis

Saskia John Dunkelretreat, Unkategorisiert

Mein Umzug nach Teltow liegt hinter mir. Da das Haus mit Praxis und „Dunkeletage“ gut doppelt so groß wie mein vorheriges Domizil ist, bin ich den letzten 7 Wochen – der Zeit des Ankommens und Einrichtens – in den drei Etagen des Hauses gefühlte tausend Kilometer gelaufen. Jetzt brauche ich nur noch drei Umzugskartons auspacken … 🙂 27.5.2017 – Tag der offenen Tür in meiner neuen Praxis Ich möchte den Ortswechsel und die neuen Räumlichkeiten am 27.5.2017 mit einem Tag der offenen Tür in meiner neuen Praxis würdigen. Dazu lade ich dich herzlich nach Teltow ein! Um 14 Uhr halte ich eine kleine „Eröffnungsrede“. Danach gibt es – neben einem vegetarischen Buffet – Raum für Austausch. Und wenn du magst kannst …

Der Weg ins Leben – Geburtsseminar in der Schweiz

Saskia John Unkategorisiert

Der Weg in´s Leben beginnt im Dunkel des Mutterleibes. Eine wesentliche Station auf diesem Weg ist unsere Geburt. Die Qualität, wie es den Eltern miteinander vor und während der Konzeptionsphase ging, wie die Schwangerschaft und die Geburt verliefen und wie die Eltern in der Lage waren, die Bedürfnisse des Babys und Kleinkindes zu erkennen und zu erfüllen, beeinflusst sowohl unsere Entwicklung vor und nach der Geburt als auch unsere Grundstimmung, unser Körperempfinden, unser Grundvertrauen in die Welt und die Entfaltung der Fähigkeit, uns auf andere Menschen authentisch beziehen zu können. Diese frühen Entwicklungsphasen höchster Abhängigkeit, Bedürftigkeit und Empfindlichkeit hinterlässt prägende Eindrücke in der Seele des Kindes, die so tief und kraftvoll sind, dass sie einen entscheidenden Einfluss auf unser gesamtes …

Video-Interviewausschnitt vom Wissende Seele Online Kongress

Saskia John Unkategorisiert

Am 13.12.2016 ging es in meinem Interview mit Petra Pfeiffer im Online Kongress „Wissende Seele“ um meine Erfahrungen in meinen Dunkelretreats, um die Arbeit mit dem Inneren Kind und darum, woran man einen innerlich erwachsenen Menschen erkennen kann. Ich beschrieb am Beispiel von Ängsten, wie sich die Innenwelt in der Dunkelheit hyperreal wiederspiegelt und dass Dunkelretreats zu einer Erweiterung des Bewusstseins und einem immer tieferen Eindringen in die verschiedenen Schichten des Seins führen. Der Dunkelprozess bringt konditionierte Denk- und Verhaltensmuster glasklar ins Bewusstsein und lässt den Sinn des Lebens (Warum sind wir hier?) leichter erkennen. Vorhang um Vorhang fällt, sodass der innerste Kern immer mehr aufscheinen kann. Dieser Bewusstseins- und Erwachensprozess führt zur tiefen Heilung und einem grundlegenden Gefühl von …

BITTE BEACHTEN: Ich ziehe nach Teltow um!

Saskia John Unkategorisiert

Naturheilpraxis Saskia John: Ich erweitere mein Angebot um Dunkelretreats und ziehe daher im Februar 2017 nach Teltow um! Der genaue Umzugstermin steht zwar noch nicht fest, ich schätze jedoch, dass es Anfang oder Mitte Februar werden wird. Ich ziehe in ein Haus mit einem schicken großen Raum, der bestens für Seminare und Gruppen geeignet ist – z. B. für die Meditationsgruppe oder die Tagesseminare „Familienstellen“ und „Das Innere Kind heilen“. Der große Garten lädt zu Tai Chi- oder Yoga-Übungen, zu Meditationen oder einfach zum Genießen und Entspannen in den Seminarpausen ein. In meinem dritten Dunkelaufenthalt wurde mir kristallklar bewusst, dass ich Menschen im Dunkelretreat begleiten möchte. Jetzt, ein halbes Jahr später, setze ich die Vision in dieser Wirklichkeit um. Das heißt, …

Das innere Kind heilen – Onlinemagazin www.sein.de

Saskia John Unkategorisiert

Das „Kind in uns“ lieben, fühlen, schützen, anerkennen. Emotionale Reaktionen auf die eigene Vergangenheit ändern.
Kinder sind von ihren Eltern abhängig und haben ganz konkrete Bedürfnisse: sich zugehörig, geliebt, gehört und verstanden fühlen, das Bedürfnis nach Anerkennung, Geborgenheit, Schutz und Nähe. Werden die kindlichen Bedürfnisse von den Eltern nicht oder nur ungenügend gesehen und befriedigt, dann streben diese auch dann noch nach Erfüllung und Befriedigung, wenn wir längst erwachsen sind. Wir tragen dann als Erwachsene ein verletztes Kind in uns. Weiterlesen