Dunkelretreat und Gotteserfahrungen

Saskia John Dunkelretreat

Um mit tieferen Seins-Ebenen, in denen Gott erfahren werden kann, in einen fühlbaren Kontakt kommen zu können, müssen wir durch unsere Konditionierungen hindurchtauchen. Das geht meines Erachtens nur, wenn die einengenden Erfahrungen aus der Vergangenheit wirklich verarbeitet wurden. Hängt jemand da noch fest, weil ein Trauma, z. B. in der Kindheit erlebt, bisher noch nicht verdaut werden konnte, dann ist das schwer möglich. Unverdautes Trauma zieht nach unten, ermöglicht keine nachhaltig fühlbare Verbindung mit höheren Bewusstseinsdimensionen. Dann braucht es am Ort des Traumas erst Heilung, bevor es weiter in die Vertiefung gehen kann.  Weiterlesen