Liebevolle Kommunikation mit Kindern und Krise als Chance

Liebevolle Kommunikation mit Kindern und Krise als Chance

Saskia John Pressearchiv

Grundsätzlich ist eine liebevolle Kommunikation mit Kindern für viele Erwachsene selbstverständlich. Doch in einer Zeit, wo Familien auf die Wohnung beschränkt, mit Freunden spielen eingeschränkt bis unmöglich ist und Spielplätze, Kitas und Schulen geschlossen sind, ist die liebevolle Kommunikation mit Kindern wichtiger denn je. Und zugleich kann sie erschwert sein, wenn die Herausforderungen des Alltags – Homeschooling, Homeoffice und Haushalt – uns Erwachsene an den Rand unserer Grenzen bringen.  Weiterlesen

Trauma Entstehung und Traumaheilung - Interview Saskia John Teil 1

Trauma Entstehung und Traumaheilung – Interview Saskia John Teil 1

Saskia John Pressearchiv

Trauma Entstehung und Traumaheilung bekommt in einer Zeit, wo heute niemand weiß, was morgen ist und wie es mit und nach Corona weitergeht, eine besondere Bedeutung. Tanja vom Blog „NoRisk. NoMum. Familie bewusst leben“ fragte mich, ob ich mit ihr ein Interview darüber führen könne, wie Eltern und Kinder gut durch die Krise kommen und wie all die Fragen der Kinder auf eine liebevolle Weise beantwortet werden könnten. Manche Fragen im Interview sind sehr komplex, sodass es darauf nicht einfach nur eine Antwort gibt. Es berührte mich sehr, die Nöte der Eltern und die Fragen der Kinder zu hören, z. B. warum sie dies oder das jetzt nicht mehr dürften – und das schon so lange! Es gibt aus meiner …

Verinnerlichung im Dunkelretreat Saskia John Deutschland, Österreich, Schweiz

Verinnerlichung im Dunkelretreat – Erforschung des Selbst

Saskia John Dunkelretreat, Pressearchiv

Es steht schon viel geschrieben über das Selbst. Und es wird viel darüber geredet. Doch im Dunkelretreat, wo der Mensch nackt sich selbst begegnet, zeigt sich oft, dass die Frage, was das Selbst ist, nicht beantwortet werden kann. Jegliche Konzepte, die zuvor über das Selbst im Verstand gespeichert waren, lösen sich in der Dunkelheit auf wie Morgennebel in der Sonne. Die Frage bleibt: Was ist das Selbst? Der Verstand findet dafür keine zufriedenstellende Antwort, die … Weiterlesen

Dunkelretreats - Prüfungen auf dem inneren Weg - Saskia John

Dunkelretreats – Prüfungen auf dem inneren Weg

Saskia John Dunkelretreat, Pressearchiv

Mein Artikel „Dunkelretreats: An der Quelle trinken“ auf www.just-be.life: „Der Weg in die Seelentiefe kann durchaus läuternd sein und in Etappen stattfinden, in denen verschiedenartigste Prüfungen zu meistern sind. Für denjenigen, der sie besteht, öffnet sich das Tor in die nächste, höherbewusste Seins-Ebene wie von allein und er ist in der Lage, diese mit Liebe und Achtung und in Demut zu betreten. Wer den Test nicht besteht, kommt an den Torwächtern nicht vorbei.  Weiterlesen

BZ-Reporterin war vier Stunden im Darkroom des Ich

Saskia John Pressearchiv

Ohne Licht zum Ich. Eine BZ-Reporterin war vier Stunden im Darkroom des Ich. Alles ging ganz schnell. Am Freitagabend, 24.11.2017, erhielt ich einen Anruf. Am anderen Ende Julia Backes, Reporterin der Berliner Zeitung (BZ) und Bild-Zeitung Berlin, die mich bittet, mit mir ein Interview über Dunkelretreats machen zu dürfen. Auch möchte sie sich selbst einmal für ein paar Stunden im Dunkelraum aufhalten. Weiterlesen

Heilender Rückzug in die Stille der Dunkelheit

Saskia John Pressearchiv

Interview Wochenspiegel 11.02.2017 Die Heilpraktikerin & Autorin Saskia John arbeitet seit 22 Jahren in Luckenwalde. In ihrer Praxis in der Poststraße bietet sie Familien- und Systemaufstellungen, Arbeit mit dem Inneren Kind, Traum-, Trauma- und Integrationsarbeit sowie Begleitung in Krisen an. Auch in Sachen Akupunktur, Meditation und Tai Chi ist sie geschult. Ende Februar wird sie die Räumlichkeiten nach Teltow verlagern, da sie ihr Praxisangebot um Dunkelretreats erweitern möchte. Im Interview erklärt die Heilpraktikerin, was sich dahinter verbirgt. Weiterlesen

Das innere Kind heilen – Zeitschrift Sein

Saskia John Pressearchiv

Zeitschrift Sein, Nr. 244, 12-2015, S. 34 – 36 Wir leben in erwachsenen Körpern, doch seelisch sind die meisten von uns noch kleine Kinder: bedürftig nach Liebe, Anerkennung, Geborgenheit und Schutz. Der kontinuierliche bewusste empathische Kontakt mit dem unterversorgten Kind in uns erlöst diese Bedürftigkeit und lässt uns mit der Zeit wahrhaft erwachsen werden. Unsere Gesundheit verbessert sich und wir sind zunehmend fähig, unsere emotionalen Reaktionen auf die eigene Vergangenheit zu ändern. Weiterlesen