Heilfasten nach Buchinger


Ich selbst faste seit Jahren regelmäßig. Meine längste Fastenkur (Heilfasten nach Buchinger) war während meiner zweiten Dunkeltherapie und betrug 22 Tage. Viele Glaubenssätze und Vorurteile, die ich über das Fasten hatte und die unbewusst blockierend auf mich wirkten, wurden mir dabei bewusst.

Was ist Heilfasten nach Buchinger?

  • Heilfasten ist eine naturgegebene Form des menschlichen Lebens
  • Energiegewinnung aus körpereigenen Fettdepots – der Organismus lebt durch innere Ernährung und Eigensteuerung aus sich selbst heraus
  • betrifft den ganzen Menschen, jede einzelne seiner Körperzellen, seine Seele, seinen Geist
  • schnellste, angenehmste und gesündeste Methode, abzunehmen (als Nebeneffekt!)
  • Einstieg in eine gesündere Ernährungs- und Lebensweise
  • Entschlackung des ganzen Körpers (Gewebe, Gefäße, Gelenke) und Stärkung der Seele

Welche Effekte sind beim Heilfasten nach Buchinger zu erwarten?

  • Regulierung und Gesunderhaltung der Darmfunktionen
  • Entwässerung und Entschlackung steigert das Wohlbefinden
  • durch die Entlastung von Herz und Kreislauf wird das Atmen freier, die Lunge nimmt mehr Sauerstoff auf und der Kreislauf transportiert den Sauerstoff schneller in die Gewebe
  • „Entfettung von innen“ senkt zu hohe Blutfette wie Cholesterin
  • Entlastung der tragenden Elemente des Körpers wie Kniegelenke, Füße, Bandscheiben
  • die Straffung der Haut und aller Gewebe kann als „Kosmetik von innen“ angesehen werden
  • meist fühlt sich der Fastende erstaunlich gut, frisch, munter, kräftig, stark, leistungsfähiger als vorher
  • Stärkung des Selbstbewusstseins

Sachkundige Begleitung

Wenn Sie bei Ihrer Heilfastenkur sachkundig von mir begleitet werden möchten, führe ich zuvor eine Anamnese (inkl. körperliche Untersuchung) durch und berate Sie bei Bedarf in einem ausführlichen Gespräch über das „Wie“ und „Wann“, so dass Sie bestens vorbereitet in Ihre Fastenkur gehen können. Da Fragen oftmals erst während der Fastenkur auftreten, stehe ich Ihnen in der Fastenzeit mit Rat zur Seite. Das trifft ebenso auf die möglichen Fastenkrisen zu, durch die die meisten Menschen mit ein paar hilfreichen Worten gut durchkommen. Nur selten ist nach meiner Erfahrung eine Behandlung wirklich nötig.

Kosten

110 € für das einführende Beratungsgespräch (incl. körperlicher Untersuchung und kurzer Beratung bei Fragen, die innerhalb der Fastenzeit auftreten). Zusätzliche Kosten würden entstehen, wenn aufgrund einer Krise in der Fastenzeit eine Behandlung nötig werden sollte, was meiner Erfahrung nach eher selten der Fall ist.

 

Fasten ist nicht hungern.
Wer hungert, fastet nicht.

Jede Fastenkur ist eine moralische Herausforderung,
eine „Charakterkur“,
die den Menschen festigt und stärkt.

Fasten bedeutet „sich festigen“
und „Festigkeit gewinnen“,
Ziel ist also der Gewinn psychischer Festigkeit
und innerer Ordnung.

Fasten ist eine Verhaltensweise selbständiger Menschen,
die sich frei dazu entscheiden und Verantwortung für
ihren Körper und ihre Entscheidungen übernehmen.

„Wenn Krankheiten nicht heilen, ist es leicht, die Schuld bei anderen zu suchen.
Man muß kraftvoll daran gehen, Ordnung zu schaffen und beginne beim eigenen Ich.“
(Zitat aus dem Weisheitsbuch I GING)

Anstehende Veranstaltungen

Mi 28

Jahresgruppe 2017 Meditation und Heilung

3. Februar - 8. Dezember
Jul 08

Tagesseminar "Familienstellen"

8. Juli 10:00 - 18:00
Jul 09
Aug 05

Tagesseminar "Familienstellen"

5. August 10:00 - 18:00

Mein Buch

Newsletter

Bleiben Sie mit News auf dem Laufenden.
Zur Anmeldung

Kontakt

Möchten Sie einen Termin vereinbaren?
Oder eine Frage stellen?
Kontakt