Dunkelretreats - Prüfungen auf dem inneren Weg - Saskia John

Dunkelretreats – Prüfungen auf dem inneren Weg

Saskia John Dunkelretreat, Pressearchiv Leave a Comment

Vollständigen Artikel auf just-be.life lesen

Auszug aus meinem Artikel „Dunkelretreats: An der Quelle trinken“ auf www.just-be.life: „Der Weg in die Seelentiefe kann durchaus läuternd sein und in Etappen stattfinden, in denen verschiedenartigste Prüfungen zu meistern sind. Für denjenigen, der sie besteht, öffnet sich das Tor in die nächste, höherbewusste Seins-Ebene wie von allein und er ist in der Lage, diese mit Liebe und Achtung und in Demut zu betreten. Wer den Test nicht besteht, kommt an den Torwächtern nicht vorbei. Dieser Schutzmechanismus macht mir sehr viel Sinn, da die lichtvolleren Bewusstseinsebenen auch höhere Fähigkeiten, Wissen und Weisheit beinhalten und die Verantwortung für das eigene Handeln zunimmt. Wer sich dessen voll bewusst und im Denken und Fühlen gereinigt und geheilt ist, wer ein reines Herz hat und wer verantwortungsbewusst im Sinne des Ganzen handeln kann, ist nicht mehr in Gefahr, Wissen und Fähigkeiten manipulativ zu missbrauchen, um einen persönlichen Vorteil daraus zu ziehen.

Dunkelretreats - Saskia JohnDie der Dunkelheit innewohnende heilende Natur (Dunkelretreats)

Ein längerer Aufenthalt im Dunkelraum (Dunkelretreats) führt den Menschen an seinen Ursprung zurück. Im Spiegel der Dunkelheit wird für ihn erkennbar, wie er im Inneren tickt. Da gibt es kein Verstecken, Untertauchen, Verstellen, Anpassen oder So-tun-als-Ob mehr. Jegliche Art von Schönfärberei und Unter-den-Teppich-Kehren misslingt hier. Die Dunkelheit zeigt unmissverständlich klar auf, wo der Mensch innerlich steht und wie integriert oder auch unintegriert er in der Tiefe ist.

Mit zunehmender Retreat-Dauer entblättern sich die zwiebelschalenartig konditionierten Strukturen des Menschen, sodass der innewohnende Wesenskern mehr und mehr im Gewahrsein heraufschimmern kann. Die Psyche entleert sich während dieses Vertiefungsprozesses auf natürliche Weise ihres über Jahre und Generationen angesammelten mental-emotionalen Ballastes, sodass dem Erwachsenen im Lichte der Dunkelheit alles bewusst und von ihm geheilt werden kann, was nicht im Einklang mit unserer innersten Natur war und ist. 

Je tiefer dieser innere Klärungs- und Heilungsprozess stattfindet, umso mehr kann – quasi als Nebenprodukt von Erkenntnis, Heilung und Transformation – die wahre menschliche Natur wieder gefühlt und im Alltag ausgedrückt werden, z. B.: bedingungslose Liebe, innere Freiheit, Weisheit, innere Ruhe, tiefer Frieden, herzhafte Güte. Also genau das, wonach sich so viele Menschen zutiefst sehnen und worum sie in ihrem Herzenswunsch nach Verwirklichung höherer Bewusstseinsebenen ringen.“

Weitere Artikel rund um das Thema Dunkelretreats:
Video-Interview Tip-Magazin zum Thema Dunkelretreat
Interview Frieda: Erleuchtung durch Dunkelheit
Deutschlandfunk-Nova-Reporterin im Selbstversuch Dunkeltherapie
YouTube: Unterschied zwischen Dunkelretreat und Dunkelhaft
YouTube: Vortrag über Dunkelretreat auf der TimeWaver World 2016
YouTube: Dunkelretreats – Warum mache ich das?
YouTube: Dunkeltherapie Erfahrungsbericht
Dunkelheit als transformatives Kraftfeld

Vollständigen Artikel auf just-be.life lesen