Der Weg ins Leben – Geburtsseminar in der Schweiz

Saskia John Unkategorisiert 0 Kommentare

Der Weg in´s Leben beginnt im Dunkel des Mutterleibes. Eine wesentliche Station auf diesem Weg ist unsere Geburt.

Die Qualität, wie es den Eltern miteinander vor und während der Konzeptionsphase ging, wie die Schwangerschaft und die Geburt verliefen und wie die Eltern in der Lage waren, die Bedürfnisse des Babys und Kleinkindes zu erkennen und zu erfüllen, beeinflusst sowohl unsere Entwicklung vor und nach der Geburt als auch unsere Grundstimmung, unser Körperempfinden, unser Grundvertrauen in die Welt und die Entfaltung der Fähigkeit, uns auf andere Menschen authentisch beziehen zu können. Diese frühen Entwicklungsphasen höchster Abhängigkeit, Bedürftigkeit und Empfindlichkeit hinterlässt prägende Eindrücke in der Seele des Kindes, die so tief und kraftvoll sind, dass sie einen entscheidenden Einfluss auf unser gesamtes weiteres Leben als Erwachsene haben.

Oft liegen Schwierigkeiten im Erwachsenenalter darin begründet, dass wir als Kind nicht mit unserem vollen Potenzial in dieser Welt angekommen sind. Es gab vielleicht Hindernisse mentaler, emotionaler oder physischer Art, die den Start ins Leben erschwert und sich tief in unserer Seele eingeprägt haben.

Um diesen Inhalten Raum zur Heilung zu geben, gebe ich im Mai zusammen mit Charles Olivier in der Schweiz ein Seminar zur Bewusstwerdung und Integration von vorgeburtlichen und Geburts-Erlebnissen und von Familienbeziehungen. Im Dezember findet dieses Seminar auch in Deutschland im wunderschönen Kloster Alexanderdorf statt.

Die Teilnehmerplätze sind begrenzt – rechtzeitiges Anmelden lohnt sich also, wenn du tiefer in die Seelenzustände rund um deine Geburt eintauchen möchtest.

Seminarbeschreibung und Anmeldung

 

Neugeborenes - Foto Pixabay