Das innere Kind heilen – Zeitschrift Sein

Saskia John Pressearchiv 0 Kommentare

Zeitschrift Sein, Nr. 244, 12-2015, S. 34 – 36

Wir leben in erwachsenen Körpern, doch seelisch sind die meisten von uns noch kleine Kinder: bedürftig nach Liebe, Anerkennung, Geborgenheit und Schutz. Der kontinuierliche bewusste empathische Kontakt mit dem unterversorgten Kind in uns erlöst diese Bedürftigkeit und lässt uns mit der Zeit wahrhaft erwachsen werden. Unsere Gesundheit verbessert sich und wir sind zunehmend fähig, unsere emotionalen Reaktionen auf die eigene Vergangenheit zu ändern.

Zeitschrift Sein: Das innere Kind heilen S. 1Zeitschrift Sein: Das innere Kind heilen S. 2Zeitschrift Sein: Das innere Kind heilen S. 3