Deutschlandfunk Nova Reporterin im Selbstversuch Dunkeltherapie

Deutschlandfunk Nova Reporterin im Selbstversuch Dunkeltherapie

Saskia John Unkategorisiert

Allein das Wort Dunkelretreat, auch unter Dunkeltherapie bekannt, löst bei vielen Menschen, die zum ersten Mal davon hören, meist zweierlei aus: Faszination und Angst. Hingezogen-Sein und Abstoßung. Wer sich auf das Dunkelabenteuer einlässt, weiß, wovon ich rede. Fragen tauchen auf, die im „normalen“ Alltag mit Tageslicht ohne Bedeutung sind: Werde ich im Dunkeln den Tee und die Tasse finden? Kann ich Tee eingießen, ohne zu kleckern? Finde ich die Toilette wieder? Wie geht Duschen im Dunkeln? Bekomme ich Hunger? Was mache ich den ganzen Tag? Wird das nicht langweilig? Die ganze Zeit ohne Handy – oh mein Gott, wie soll das gehen? Woher weiß ich, wie spät es ist? Gerade bei der Frage nach der Uhrzeit zeigt sich,  Weiterlesen

BZ-Reporterin war vier Stunden im Darkroom des Ich

Saskia John Pressearchiv

Ohne Licht zum Ich. Eine BZ-Reporterin war vier Stunden im Darkroom des Ich. Alles ging ganz schnell. Am Freitagabend, 24.11.2017, erhielt ich einen Anruf. Am anderen Ende Julia Backes, Reporterin der Berliner Zeitung (BZ) und Bild-Zeitung Berlin, die mich bittet, mit mir ein Interview über Dunkelretreats machen zu dürfen. Auch möchte sie sich selbst einmal für ein paar Stunden im Dunkelraum aufhalten. Weiterlesen

Dunkelretreat versus Dunkelhaft

Saskia John Dunkelretreat

Dunkelretreat versus Dunkelhaft – Anstoß zu diesem Video gab folgender Sachverhalt: Immer wieder werde ich in den unterschiedlichsten Situationen von interessierten Menschen gefragt: Was bitte ist ein Dunkelretreat? Und schon während meiner Antwort, dass dies ein längerer Aufenthalt in einem absolut abgedunkelten Raum ist, denken viele meiner Gesprächspartner an Dunkelhaft und verbinden den Dunkelaufenthalt innerlich mit Folter, Angst und Schrecken. Weiterlesen

Jahresgruppe Meditation und Heilung 2018

Jahresgruppe Meditation und Heilung 2018

Saskia John Unkategorisiert

Die Jahresgruppe Meditation und Heilung 2018 ist auf die Erweiterung des Bewusstseins durch die Stabilisierung und Heilung der Basis ausgerichtet. Das führt zu mehr Geerdet-Sein und vertieft die Fähigkeit, auch in herausfordernden Situationen erwachsener, ruhiger und klarer sein und bleiben zu können.

Da das Hineinwachsen in reifere Ebenen unseres Selbst mit der Heilung der persönlich-unbewussten Ebenen einhergeht, hast Du zu den Gruppentreffen die Möglichkeit, eigene Themen einzubringen. Die Jahresgruppe unterstützt Dich dabei, sich auf das, was Dir wirklich wichtig ist, auszurichten. Auch bietet Dir die Gruppe die Möglichkeit, die eigene Kompetenz in transparenter Kommunikation zu verfeinern, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und  Weiterlesen

Durch die Dunkelheit zum Licht - Interview

Durch die Dunkelheit zum Licht – Interview

Saskia John Unkategorisiert

Durch die Dunkelheit zum Licht nannte Anja Neubauer in ihrem Motivations-, Marketing- und Mindset-Podcast das Interview mit mir. Sie suchte Interview-Partner, die ihren Werdegang schildern würden. „Mein heutiger Gast ist – wie man so schön sagt – ein `Kind der DDR`, 1961 geboren und in dem strengen Regime mit ebensolchen Eltern dort groß geworden: Saskia John. Sie hat in der DDR eine Karriere als approbierte Veterenärin hingelegt, und fiel nach dem Mauerfall in ein tiefes Loch.  Weiterlesen

Dunkelretreat - Erleuchtung durch Dunkelheit

Dunkelretreat – Erleuchtung durch Dunkelheit – Interview Sein.de

Saskia John Unkategorisiert

Aufwachen aus dem Traum(a) Interview des Magazins Frieda auf SEIN-online.de Frieda: In manchen Kreisen ist ja immer wieder die Rede von „Lichterfahrungen“, die zu einer Art Erwachen oder gar zur Erleuchtung führen sollen. Sie und viele andere hingegen wählten das Dunkel als Erkenntnisweg. Warum entschieden Sie sich für diesen radikalen Weg und worin unterschied sich die Saskia vor und nach dem Dunkelretreat? Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen: https://www.sein.de/brandenburg/dunkelretreat-erleuchtung-durch-dunkelheit/ Foto Quelle: Pixabay

Erleuchtung durch Dunkelheit

Dunkelretreat – Erleuchtung durch Dunkelheit – Interview Frieda

Saskia John Unkategorisiert

Online Magazin FRIEDA im Gespräch mit Saskia John Wie entstand das Interview „Erleuchtung durch Dunkelheit“? Eines Tages stieß ich über die Plattform XING auf den Artikel „Trauma überwinden“, den Beate Wiemers im Online Magazin „Frieda“ veröffentlicht und der mich sehr beeindruckt hatte. Nach einer Rückmeldung an Beate Wiemers kam diese auf mich zu und fragte, ob Dunkelretreat nicht auch mal ein Thema für „Frieda“ sein könnte? Ich stimmte zu und so kam es zu dem Interview „Dunkelretreat – Erleuchtung durch Dunkelheit“, in welchem ich auf die folgenden Fragen antwortete. Zum Artikel: https://frieda-online.de/dunkelretreat-erleuchtung-durch-dunkelheit/ Dunkelretreat FRIEDA: Im Jahre 2003 entschieden Sie sich freiwillig dazu, zunächst für zwölf und später, 2005, nochmal für 24 Tage und Nächte in einem Zimmer bei völliger Dunkelheit zu verbringen. …