Rückzug in die Dunkelheit – Ein Weg innerer Entwicklung

Saskia John Unkategorisiert 0 Kommentare

Vortrag „Rückzug in die Dunkelheit – Ein Weg innerer Entwicklung und Bereicherung meiner therapeutischen Arbeit“ auf der TimeWaver World im Herbst 2016 über meine persönlichen Erfahrungen von drei Dunkelretreats. Sich mehrere Wochen lang in einem vollständig abgedunkelten Raum aufhalten bedeutet, die innere Welt des Unbewussten zu betreten und die Verbindung zu dem, was bei TimeWaver als Informationsfeld beschrieben wird, auf intensive Art wahrzunehmen.  Weiterlesen

Dunkelretreat verlängern – wer hätte das gedacht?

Saskia John Unkategorisiert 0 Kommentare

Ein Dunkelretreat verlängern wollen … wer hätte das gedacht? Es gibt Menschen, die nicht so schnell wie möglich wieder aus dem Dunkelretreat herauswollen, sondern mit mir verhandeln, ob sie nicht noch Tage dranhängen können. Dabei ist es für Viele unvorstellbar, auch nur eine Stunde in absoluter Dunkelheit zu verbringen, geschweige denn Tage oder Wochen! Warum fühlt es sich so gut an im Dunkeln? Der Verstand kommt im Schutz der Dunkelheit zur Ruhe und plappert nicht mehr ständig wie eine pausenlos drehende Schallplatte all das daher, was wir in der Zeit des Aufwachsens in uns hineingenommen haben. Plötzlich wird – über den Verstand hinaus – eine Wahrnehmungsebene bewusst, von der aus dem Kopf beim Denken zugeschaut werden kann. Das geht einher …

Frisch aus dem Dunkelretreat – Erfahrungen und Erkenntnisse

Saskia John Dunkelretreat 0 Kommentare

Meine erste Dunkelretreat-Begleitung liegt hinter mir. Das ist etwas ganz Besonderes. Nicht nur, weil es meine erste Begleitung war, sondern auch, weil ein Dunkelretreat eine sehr spezielle Energie mit sich bringt, in die ich freudigen Herzens wieder eingetaucht bin. Im Video ganz frisch aus dem Dunkelretreat – Erfahrungen und Erkenntnisse einer Frau namens Rebekka, die sich eine Woche lang tief auf sich selbst einließ. Ihre Innenreisen führte sie in unterschiedliche Tiefen – bunt, schillernd, dunkel … unzählige Facetten ihrer selbst. Ihr Prozess war sehr berührend; sie wurde reich beschenkt mit vielen Erfahrungen und tiefen Erkenntnissen. Das Gespräch an ihrem letzten Dunkeltag haben wir als Video aufgenommen, damit sie eine Erinnerung an diese besondere Zeit, ihre Weisheit und eigenen Erkenntnisse und …

Bewusstseins-Forschungslabor Dunkelretreat

Saskia John Dunkelretreat 0 Kommentare

Ein Dunkelretreat ist ein wunderbares Bewusstseins-Forschungslabor. Ich hatte gerade eine Frau in einem Dunkelretreat, die sich mit mutiger innerer Haltung sich selbst gestellt und viele Erleuchtungsmomente hatte. Das war auch für mich als Begleiterin sehr berührend. In überdeutlicher Klarheit lassen sich in der Klarheit der Dunkelheit innere Programme (blockierte Gefühle, krankmachende Glaubenssätze, negative Gedankenmuster und vieles andere mehr) erkennen. Man kann förmlich zuschauen, wie sich unsere Gedanken auf die Gefühlswelt und diese wiederum auf unseren Körper auswirken, wie Körper, Geist und Seele zusammenwirken. Es wird überklar sichtbar, wie wir uns mit unseren verinnerlichten und meist unbewussten Gedanken-, Gefühls- und Verhaltensmustern selbst krank machen! Nicht Bakterien, Viren und Pilze sind die Hauptverursacher von Krankheiten, sondern unsere Gedanken und Gefühle, die sich …

Einweihung der Dunkelräume

Saskia John Dunkelretreat 0 Kommentare

Alle drei Dunkelräume sind vollständig abgedunkelt – die Einweihung der Dunkelräume ist vollzogen Fertig! Alle drei Dunkelräume sind endlich dunkel. Richtig dunkel! In den letzten Tagen habe ich mich zur Expertin für das Verdunkeln von Fenstern entwickelt. Begriffe wie Block Out Folie und Panzerband, die ich zuvor noch nie gehört hatte, sind mir durch die Verarbeitung dieser tief vertraut geworden. Als Holger, Begleiter meiner ersten beiden Dunkeltherapien, mir 2003 sein Leid klagte, wie schwierig es sei, die Fenster wirklich dunkel zu bekommen, konnte ich mir das nicht wirklich vorstellen. „Einfach Folie drauf und fertig“, dachte ich damals. „Was soll denn daran so schwer sein?“ Jetzt weiß ich es! Das Licht scheint auch da noch durch, wo auf den ersten Blick …

27.5.2017 – Tag der offenen Tür in meiner neuen Praxis

Saskia John Dunkelretreat, Unkategorisiert 0 Kommentare

Mein Umzug nach Teltow liegt hinter mir. Da das Haus mit Praxis und „Dunkeletage“ gut doppelt so groß wie mein vorheriges Domizil ist, bin ich den letzten 7 Wochen – der Zeit des Ankommens und Einrichtens – in den drei Etagen des Hauses gefühlte tausend Kilometer gelaufen. Jetzt brauche ich nur noch drei Umzugskartons auspacken … 🙂 27.5.2017 – Tag der offenen Tür in meiner neuen Praxis Ich möchte den Ortswechsel und die neuen Räumlichkeiten am 27.5.2017 mit einem Tag der offenen Tür in meiner neuen Praxis würdigen. Dazu lade ich dich herzlich nach Teltow ein! Um 14 Uhr halte ich eine kleine „Eröffnungsrede“. Danach gibt es – neben einem vegetarischen Buffet – Raum für Austausch. Und wenn du magst kannst …

Der Weg ins Leben – Geburtsseminar in der Schweiz

Saskia John Unkategorisiert 0 Kommentare

Der Weg in´s Leben beginnt im Dunkel des Mutterleibes. Eine wesentliche Station auf diesem Weg ist unsere Geburt. Die Qualität, wie es den Eltern miteinander vor und während der Konzeptionsphase ging, wie die Schwangerschaft und die Geburt verliefen und wie die Eltern in der Lage waren, die Bedürfnisse des Babys und Kleinkindes zu erkennen und zu erfüllen, beeinflusst sowohl unsere Entwicklung vor und nach der Geburt als auch unsere Grundstimmung, unser Körperempfinden, unser Grundvertrauen in die Welt und die Entfaltung der Fähigkeit, uns auf andere Menschen authentisch beziehen zu können. Diese frühen Entwicklungsphasen höchster Abhängigkeit, Bedürftigkeit und Empfindlichkeit hinterlässt prägende Eindrücke in der Seele des Kindes, die so tief und kraftvoll sind, dass sie einen entscheidenden Einfluss auf unser gesamtes …

Heilender Rückzug in die Stille der Dunkelheit

Saskia John Pressearchiv 0 Kommentare

Interview Wochenspiegel 11.02.2017 Die Heilpraktikerin & Autorin Saskia John arbeitet seit 22 Jahren in Luckenwalde. In ihrer Praxis in der Poststraße bietet sie Familien- und Systemaufstellungen, Arbeit mit dem Inneren Kind, Traum-, Trauma- und Integrationsarbeit sowie Begleitung in Krisen an. Auch in Sachen Akupunktur, Meditation und Tai Chi ist sie geschult. Ende Februar wird sie die Räumlichkeiten nach Teltow verlagern, da sie ihr Praxisangebot um Dunkelretreats erweitern möchte. Im Interview erklärt die Heilpraktikerin, was sich dahinter verbirgt. Weiterlesen